Superb Slideshow

Besucher

Heute17
Gestern37
Woche107
Monat466
Insgesamt189674

Wetter

 

Unwetterwarnungen

 

Unwetterwarnzentrale

PC180684  
  
   Die Freiwillige Feuerwehr Katzenberg wurde zum Großbrand nach Gallenberg,
   Gemeinde Altheim alarmiert, da die Alarmstufe 4 ausgelöst wurde.

 




Am Einsatzort angekommen, stand das Stallgebäude bereits im Vollbrand und war zum Teil eingestürzt.
Von der Einsatzleitung wurde der Tank Katzenberg gemeinsam mit den Tanklöschfahrzeugen der Feuerwehren Polling und Aspach mit der Brandbekämpfung auf der Rückseite des Gebäudes beauftragt.

Durch Pendelverkehr der Tankfahrzeuge wurde die Versorung der Drehleiter gesichert und es wurde zusätzlich noch mit
2 C-Rohren angegriffen werden. Erst nach Fertigstellung der zweiten B-Zubringerleitung durch die anderen Feuerwehren konnte der Pendelverkehr der Tankfahrzeuge eingestellt werden.  


Insgesamt standen 18 Feuerwehren mit ca. 250 Mann im Einsatz.

BR - Landwirtschaftlichs GebäudeBR - Landwirtschaftlichs GebäudeBR - Landwirtschaftlichs Gebäude

 



 


BR - Landwirtschaftlichs GebäudeBR - Landwirtschaftlichs GebäudeBR - Landwirtschaftlichs Gebäude







 

Einsatzzeit: 18.12.2013 (21:58 - 01:00 Uhr)
Einsatzleiter: HBI Mühringer (FF Altheim)
Zugskommandant FF Katzenberg: HBI Danninger
Eingesetzte Mannschaft: 16 Mann
Eingesetzte Fahrzeuge: TLF, KLF, MTF
Eingesetzte Feuerwehren: FF Altheim, BTF Wiesner&Hager, FF Rossbach, FF Braunau, FF Mining, FF St. Veit, 
                                           FF Polling, 
FF Aspach, FF Mauerkirchen, FF Mattighofen, FF Uttendorf, FF Mühlheim,
                                           FF Moosham, 
FF Weng i.I., FF St. Peter am Hart, FF Ried i.I., FF Kirchdorf a.I., FF Katzenberg
Weitere Einsatzkräfte: Polizei, Rettung, BFK Braunau 


FacebookMySpaceTwitterDiggDeliciousStumbleuponGoogle BookmarksRedditNewsvineTechnoratiLinkedinMixxPinterest