Superb Slideshow

Besucher

Heute15
Gestern9
Woche24
Monat235
Insgesamt190916

Wetter

 

Unwetterwarnungen

 

Unwetterwarnzentrale
TAG DER EINSATZKRÄFTE IN KIRCHDORF AM INN am 03.08.2011

Tag der Einsatzkräfte  
   Insgesamt 7 Gemeinden beteiligten sich
   an der Ferienpassaktion "Tag der Einsatzkräfte",
   die von der FF Katzenberg am Sportplatz
   in Kirchdorf abgehalten wurde.


Strahlender Sonnenschein herrschte am Mittwoch über den Sportplatz in Kirchdorf.

Alle Einsatzorganisationen, wie Feuerwehr, Polizei, Rettung sowie Zivilschutz stellten sich gerne den neugierigen Fragen der Kinder und präsentierten ihre Gerätschaften sowie Fahrzeuge.

Tag der EinsatzkräfteTag der EinsatzkräfteTag der Einsatzkräfte

Es beteiligten sich die Feuerwehren Weilbach, Mörschwang, Obernberg, Geinberg, Moosham, St.Georgen und Katzenberg sowie
das Rote Kreuz Obernberg, Polizei Obernberg und Zivilschutzverband OÖ an dem Tag.

Tag der EinsatzkräfteTag der EinsatzkräfteTag der Einsatzkräfte

Ein besonderes Highlight war die Polizeihundestaffel aus Ried und Laakirchen.
Nach der großartigen Vorführung durften die Kinder die Vierbeiner sogar streicheln.

Tag der EinsatzkräfteTag der EinsatzkräfteTag der Einsatzkräfte

Danach wurden die Kinder in 4 verschiedenen Stationen aufgeteilt, die je eine Einsatzorganisation beinhaltete.

1. Station Feuerwehr:

Die teilnehmenden Feuerwehren präsentierten all ihre Gerätschaften in ihren Fahrzeugen.
So durften die Kinder Zielspritzen mit der Kübelspritze, Löschen mit dem HD-Rohr, Hochleistungslüfter, Atemschutzgerät anlegen, Hydr. Bergegerät schneiden, Absichern einer Straße mit Leitkegeln ausprobieren.

2. Station Polizei:

Die Polizei Obernberg war mit dem Motorrad und Polizeifahrzeug am Sportplatz.
Rinsp. Schachinger erklärte umfassend die Aufgaben der Polizei und ließ die Jungen und Mädchen auf den Sitzen der Fahrzeuge Platz nehmen oder Ausrüstungsgegenstände, wie die Schußsicher Weste anprobieren.

3. Station Rettung:

Bei der Rettung konnten die Kinder neben der Ersten Hilfe und dem Rettungsfahrzeug ihre Geschicklichkeit am "Heißen Draht" versuchen.
Wundversorgung sowie Wiederbelebung wurden anhand der bereitgestellten Puppen vorgezeigt und ausprobiert.

4. Station Zivilschutz und Bootsfahrt:

Bei dieser Station wurden die Kinder in 2 Gruppen aufgeteilt.
Während eine Gruppe mit dem A-Boot der Feuerwehr Obernberg am Inn unterwegs
war, wurde der Rest der Gruppe am Zivilschutzstand über Gefahren in der Umwelt und Atomenergie aufgeklärt und ein Luftballonstart abgehalten.

Tag der EinsatzkräfteTag der EinsatzkräfteTag der Einsatzkräfte

Den ganzen Nachmittag wurden die Kinder ausreichend mit Trinken versorgt.
Später gabs noch zur Stärkung eine kleine Jause.

Als Abschlussaufgabe mussten alle Kinder gemeinsam ein Feuerwehrfahrzeug über 10m ziehen.
Nachdem diese Aufgabe bewältigt wurde, erhielten alle 98 Kinder sowie die Betreuer und Feuerwehrkameraden der teilnehmenden Gemeinden von BGM Schöppl Josef ein Eis gespendet.

Herzlichen Dank an die VzBGM Schachinger Andrea die mit einer großzügigen Jause die Feuerwehrkameraden versorgte.

Ein besonderer Dank gilt allen die diese Veranstaltung ermöglichten und sich bereit erklärten mitzuhelfen.



FacebookMySpaceTwitterDiggDeliciousStumbleuponGoogle BookmarksRedditNewsvineTechnoratiLinkedinMixxPinterest